Schulobst- und Gemüseprogramm

Schulobst-Logo

Was ist das Schulobst- und Gemüseprogramm?

Mit dem europäischen Schulobst- und  Gemüseprogramm in Niedersachsen haben Schulen die Möglichkeit, ihren Schülerinnen und Schülern eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe anzubieten und ein positives Ernährungsverhalten im Schulalltag zu fördern.

Das Ziel ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern – am besten frisch und saisonal. Die Kinder lernen die bunte Vielfalt der Obst- und Gemüsearten kennen und erfahren dabei, wo ihr Essen herkommt und wie es angebaut wird.Durch die regelmäßige Extraportion Obst und Gemüse und die pädagogischen Begleitmaßnahmen werden Kenntnisse und Kompetenzen der Kinder entwickelt und damit ein wichtiger Beitrag für die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens geleistet.

Weitere Informationen findet man im Internet unter EU-Schulobst- und Gemüseprogramm in Niedersachsen.

Warum machen wir mit?

Gesundheitsförderung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprogrammes. Das Schulobst- und Gemüseprogramm ergänzt unser Schulprogramm um einen weiteren Baustein.

Unser „Schulobstprogramm“ mit seiner für uns kostenlosen Lieferung von biologisch angebauten Obst und Gemüse steht uns an einem Tag der Woche zur Verfügung. Wir nehmen seit August 2014 an dem Programm teil. Auch für das laufende Jahr haben wir die Zusage, weiter beliefert zu werden. Alle Klassen unserer Grundschule nehmen daran teil.

Angelika Beinroth,
21.09.2015