fit4future

Über Gesundheit zu reden zählt wenig. Was zählt, sind Taten!

Bild der Sammeltonne für fit4futureDeshalb setzt sich die Cleven-Stiftung seit 2004 in der Schweiz und in Deutschland für die Gesundheits- und Bewegungsförderung im Kindesalter ein. Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung oder Fernsehen begegnet diese Stiftung mit dem fit4future Programm für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Das Programm basiert auf den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfit und gibt jungen Menschen die Chance, physisch und psychisch fit zu werden und es in Zukunft auch zu bleiben.

Das Leitbild unserer Schule und unser Schulprogramm basieren auf den Säulen Gesundheit und Bewegung und auf der Förderung der Sozialkompetenz. Im Unterricht und in den Pausen spielen diese Inhalte regelmäßig eine große Rolle. Klasse2000, Gesundes Frühstück, Schulobstprogramm, sportfreundliche Schule, fit4future, Löwenbande sind da nur einige Beispiele. Das Programm fügt sich also sehr gut in unsere schon vorhandene Arbeit ein.

Deswegen haben fit4future und unsere Schule eine Schulpartnerschaft abgeschlossen. Dazu gehören, dass uns fit4future mit einigen ausgewählten Sport- und Bewegungsmaterialien in einer großen roten Tonne kostenlos ausstattet. Darüber hinaus wird die Schule bei der Anschaffung weiter Materialien unterstützt. Durch das Projekt können Schülerinnen und Schüler an Workshops teilnehmen, wie z.B. Tambour-Workshop. Außerdem nehmen wir an Aktionen, wie z.B. „Sport-Oscar“, teilt. Lehrkräfte nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

Wir müssen unsererseits das Programm aktiv umsetzen und an Veranstaltungen teilnehmen.

Angelika Beinroth, 18.02.2016