Elternbriefe im Schuljahr 2018/19  1. Halbjahr

Lesen Sie die aktuellen Briefe. Der jüngste Brief wird zuerst gezeigt. Zum Blättern durch die Sammlung der Briefe benutzen sie die Schaltflächen "Weiter "  oder "Zurück ".

----------

14.01.2019    ---    An die Eltern der Schüler des 9. Jahrgangs

Betrifft: Abschlussprüfungen 9. Klassen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

alle Schülerinnen und Schüler, die am Ende der 9. Klasse die Hauptschule verlassen, sind verpflichtet, an einer Abschlussprüfung teilzunehmen. Am 26. April 2019 erfolgt die schriftliche Prüfung in Deutsch. Die Arbeit in Mathematik wird am 09. Mai 2019 geschrieben.

Die schriftlichen Prüfungsaufgaben werden vom Kultusministerium gestellt. Die mündlichen Prüfungen finden in einem weiteren Fach nach Wahl der einzelnen Schülerinnen und Schüler zwischen dem 03. Juni und 07. Juni 2019 statt. Die Prüfungszensur geht zu einem Drittel in die Gesamtzensur ein. Sollten die schriftlichen Arbeiten von dem bisherigen Leistungsstand deutlich abweichen, kann die Prüfungskommission eine mündliche Prüfung in Deutsch oder Mathematik anordnen. Der Schüler kann  diese zusätzliche Prüfung auch beantragen.

Die Teilnahme an der Prüfung ist für alle Abgänger Pflicht, denn einen Schulabschluss kann nur derjenige erwerben, der sich einer Abschlussprüfung unterzogen hat.

Sie müssen sich deswegen rechtzeitig mit Ihrem Kind beraten, ob am Ende dieses Schuljahres ein Wechsel in die berufsbildende Schule erfolgen soll, beziehungsweise ob ein Ausbildungsplatz angestrebt wird. In beiden Fällen muss Ihr Kind unbedingt an der Abschlussprüfung teilnehmen.

Für dieses Schuljahr sind folgende Termine vorgesehen:

Bis zum 15. Februar 2019 müssen Sie und Ihr Kind erklären, ob es nach diesem Schuljahr abgehen soll, oder ob es die 10. Klasse besuchen soll.

 Anmeldung - Abschlussprüfungen 9. Klassen

Sollte sich in der Folgezeit  diese Entscheidung ändern, ist dies schriftlich bei mir zu beantragen.

Bitte besprechen Sie diese Regelungen in Ihren Familien. Für Rückfragen stehen Klassenlehrer, Fachlehrer und Schulleitung selbstverständlich zur Verfügung. Elternabende sowie der Elternsprechtag am 14.  Februar 2019 bieten sicherlich lohnenswerte Gesprächsmöglichkeiten.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen bei einigen Berufsschulen bis Ende Februar erfolgen müssen!

Mit freundlichen Grüßen
Angelika Beinroth, Rektorin